Navigation überspringen und zum Inhalt gehen.

Direkt zum Login gehen.

Datenschutz

Impressum

net-request e.K.
Iris Seiffert
AG Mainz - 90 HRA 3862

St.-Gereon-Str. 20
D 55299 Nackenheim
Deutschland

Tel: 0049 - (0) 6135 910 89 80
Fax: 0049 - (0) 6135 910 89 85
E-Mail

Mainz, Amtsgericht Mainz - 90 HRA 3862
USt-ID: DE 159014636

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Bilder sind bei Fotolia erworben.

Datenschutzhinweise

Im Folgenden möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei net-request e.K. sowie die Ihnen zustehenden Rechte aus dem Datenschutzrecht informieren.
Welche Daten im Einzelnen verarbeitet werden, richtet sich im Wesentlichen nach der Art unseres Kontaktes und unserer Geschäftsbeziehung. Deshalb werden möglicherweise nicht alle im ersten Teil "A. Allgemeine Information" genannten Informationen für Sie zutreffen.
Information die Nutzung dieser Website betreffend, zum dort enthaltenen Kontaktformular, zur Informationsaustausch per E-Mail sowie zur Teilnahme an Befragungen (Panelmitglieder) finden Sie im Teil B "Spezielle Informationen".
Teil C "Ergänzende Hinweise" informiert über mögliche Veränderungen der Datenschutzhinweise, Datensicherheit im Allgemein, Copyright und anderes Wissenswertes.

Als Erstes geht es um Ihre Datenschutzrechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO iVm. § 19 BDSG). Eine Liste der Datenschutzbeauftragten finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit net-request e.K. gegenüber per Post oder Email (mafo@net-request.de) widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die uns vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, erteilt wurden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlich im Sinne der nationalen Datenschutzgesetze und der DSGVO (EU Datenschutz-Grundverordnung) ist
net-request e.K., St. Gereon-Str. 20, D 55299 Nackenheim
Tel: 0049 6135 910 89 80, info@net-request.de

Datenschutzbeauftragter der Fa. net-request e.K. ist
Peter Seiffert, net-request e.K., St. Gereon-Str. 20, D 55299 Nackenheim
mafo@net-request.de

A. Allgemeine Information

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person ("betroffene Personen") beziehen. Dies sind u.a. Name, Anschrift, Geburtsdaten, Email-Adresse, Telefonnummer sowie alle Angaben mittels derer man alleine oder in Kombination auf eine Person rückschließen kann.

Zweck und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website und zur Vorbereitung und Durchführung unserer marktforscherischen Zwecke und Aufgaben sowie zur Abwicklung eines geordneten Geschäftsbetriebes incl. aller gesetzlichen Anforderungen (z.B. buchhalterische und Aufbewahrungsvorschriften).

Welche Quellen nutzen wir dafür?

Zum Einen erfassen wir Daten, die Sie uns freiwillig mitteilen z.B. in Kontaktformularen, freiwillige Angaben zur Teilnahme an Befragungen, Angaben zum Zwecke der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung.
Zum Zweiten erfassen wir Daten automatisch beim Besuch der Webseite durch unsere IT-Systeme. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs).
Drittens erfassen wir zulässigerweise Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen z.B. Internet, Presse, Publikationen.

Auf welcher Rechtsgrundlage arbeiten wir?

Soweit uns eine Einwilligung der betroffenen Person für die Verarbeitung personenbezogener Daten vorliegt, dient Art. 6 Abs. 1 a EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, die mit der Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglichen Handelns in Zusammenhang stehen, dient Art. 6 Abs. 1 b (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen unseres Instituts erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 c (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Dient die Verarbeitung der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Instituts und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen dieses Interesse nicht, z.B. für eine fehlerfreie Funktion der Website oder unserer IT-Systeme, dient Art. 6 Abs. 1 f (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Wer bekommt Ihre Daten?

Es erhalten immer nur diejenigen Personen oder Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die mit der Erfüllung der vereinbarten Aufgaben oder vertraglichen Verpflichtungen betraut sind. Jeder dieser Bereiche ist durch Sicherheitsvorkehrungen geschützt, die Bereiche sind voneinander getrennt, so dass nicht von dem einen auf den anderen Bereich übergegriffen werden kann.

In keinem Fall werden Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung im EU-Ausland verarbeitet.
In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann und ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Sobald der Zweck der Verarbeitung der Speicherung erfüllt ist, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Eine Speicherung darüber hinaus erfolgt nur, wenn dieses durch gesetzliche Bestimmungen (z.B. Aufbewahrungsfristen) vorgeschrieben ist oder zur Erfüllung vertraglicher oder vertragsähnlicher Verpflichtungen notwendig ist.

Gibt für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Nein, wir möchten aber hinweisen, dass wir ohne die Bereitstellung Ihrer Daten wahrscheinlich nicht in der Lage sein werden, Sie zu Befragungen einzuladen, Ihnen Panelpunkte gutzuschreiben und Ihnen diese auszuzahlen.

Gibt es Profiling oder automatisierte Entscheidungsfindungen?

Nein, diese oder ähnliche Verfahren werden bei net-request e.K. nicht eingesetzt.

B. Spezielle Informationen
Datenschutzhinweise für Nutzung unserer Website
Umfang und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:


Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert.
Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.
Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.
Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Verwendung von Cookies

Auf dieser Seite kommen keine Cookies oder Webtracking Instrumente zum Einsatz.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Datenschutzhinweise für den Informationsaustausch oder Kontaktaufnahme per E-Mail sowie der Nutzung unseres Kontaktformulars
Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

E-Mail-Nachricht: Unsere Internetseite biete die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme über die bereitgestellten E-Mail-Adressen. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten, insbesondere die E-Mail-Adresse des Nutzers, gespeichert sowie der Inhalt der Anfrage und die Nachricht selbst.
Kontaktformular: Eine elektronische Kontaktaufnahme kann auch über das bereitgestellte Kontaktformular erfolgen. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:
Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer sowie der Inhalt der Anfrage oder Nachricht.
Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:


Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorganges Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 a DSGVO.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.
Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.
Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und davon ausgegangen werden kann, dass die Parteien keine weiteren Geschäftsvorgänge anstreben.
Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.
Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail-Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Der Widerspruch kann erfolgen per Post an
net-request e.K., St. Gereon-Str. 20, D 55299 Nackenheim
oder per E-Mail info@net-request.de.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Datenschutzhinweise für die Anmeldung zur Teilnahme an Befragungen
Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

net-request bietet – entsprechender Bedarf von net-request e.K. vorausgesetzt – interessierten Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten für die Teilnahme an Marktforschungsbefragungen über ein sogenanntes double-opt-in Verfahren anzumelden (Panelmitgliedschaft). Die Anmelde-Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Anmeldungsprozesses erhoben:
Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse
Im Zeitpunkt der Anmeldung werden zudem folgende Daten gespeichert:


Im Rahmen des Anmeldungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.
Im Rahmen des weiteren Registrierungsprozesses erfolgt eine zusätzliche Erhebung von personenbezogenen Daten so wie sie exakt in einer ihnen zugehenden Einwilligungserklärung aufgezählt sind. Weitere Daten werden nicht verspeichert.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 a DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Eine Registrierung des Nutzers ist zur Kontaktaufnahme durch net-request und seiner Teilnahme an Marktforschungsprojekten erforderlich.

Dauer der Speicherung

Die Daten zur Anmeldung werden gelöscht, wenn der Nutzer sich nicht binnen 2 Wochen nach Anmeldung registriert.
Die Registrierungsdaten für Panelteilnehmer werden gelöscht, wenn das Panelmitglied dieses verlangt oder gemäß unseren AGBs spätestens zwei Jahre nach der letzten aktiven Kontaktaufnahme des Panel-Mitglieds bei net-request sofern nicht gesetzliche Vorschriften (z.B. Aufbewahrungspflicht) etwas anderes vorschreibt.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Nutzer können jederzeit gegenüber net-request e.K. per E-Mail mafo@net-request.de oder postalisch die Berichtigung, Löschung oder Sperrung ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Die änderung der Daten kann auch im Log-In Bereich des User-Accounts (Menüpunkt "Änderung Ihrer Daten") erfolgen.

C. Ergänzende Hinweise
Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an die Fortentwicklung des Rechts und der Technik der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt nicht für ggf. von den Nutzern erteilten Einwilligungen zur Datenspeicherung.
Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren, eine gesonderte Benachrichtigung erfolgt nicht.

Weitere Hinweise

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Einsatz technischer und organisatorischer Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Einen absoluten Datenschutz z.B. bei technische Defekten oder kriminelle Hackerangriffen kann jedoch nicht garantiert werden. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.
Wir und die von uns beauftragten Dienstleister sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails,
vor.

Copyright
Diese Datenschutzerklärung in ihrer Struktur und ihrem Wording ist geistiges Eigentum von net-request e.K. und darf nicht ohne unsere Einwilligung von Dritten übernommen werden.

© net-request 2018